Internationale Wasservogelzählung: Monatliche Zählergebnisse

Unsere 11 Stillgewässer deren Wasservogelbestand und Naturzustand wir beobachten, liegen in Höhenlagen von 505 ü NN bis 1084 ü NN. In den Gewässern unmittelbar nördlich der Alpen (Seehamer See, Stauseen Vagen) beobachten wir viele Vögel mit ausgeprägtem Zugverhalten. Der Tegernsee ist das wichtigste Brutgebiet im Sommer mit 51 % der Bruterfolge und das bedeutendste Rast- und Nahrungsgebiet in kalten Wintern mit bis zu 3000 Individuen und 23 verschiedenen Arten.
 
Wir suchen vor allem für den Schliersee und Hackensee Beobachter, aber auch an den anderen Gewässern sind Begleitpersonen zur gelegentlichen Übernahme der Beobachtungen sehr erwünscht.

Zählergebnisse Winter 2018/2019

Zählergebnisse November 2018
November 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.9 KB
Zählergebnisse Oktober 2018
Oktober 2018 Oktober.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.3 KB

Ergebnisse 2018


Ergebnisse 2017



Ergebnisse 2016



Ergebnisse 2015



Ergebnisse 2014


Ergebnisse 2013